Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Logo der SGAF bzw. SAF (analog zur RAF): Blassroter Stern mit Rollator im Zentrum, darauf Schriftzug.Diese Gleichung, so oft sie auch von Herrschenden und Medien vorgetragen wird, ist ausgemachter Blödsinn. Und wird nicht besser dadurch, dass sie ständig nachgeplappert und nachgebetet wird. Chaos sehen wir auch reichlich in Regierungen. Gewalt ebenso.

Anarchie ist Ordnung ohne Herrschaft. – Pierre Joseph Proudhon

Anarchie bedeutet Herrschaftslosigkeit, nicht Chaos und Gewalt schon gar nicht. Denn Gewalt auszuüben bedeutet jemanden zu beherrschen, und das ist keine Anarchie, sondern Despotismus und sowas. Eine echte Anarchie ist deswegen nur gewaltfrei möglich. Davor muss also keiner Angst haben. Anders als bei Staaten, die auf Gewalt setzen (im Prinzip alle). Anarchie sollte weniger Angst machen als das, was hierzulande fälschlicherweise als Demokratie verkauft wird. Siehe Hamburgs Gefahrengebiete und die traditionell locker sitzenden Knüppel der Polizei. Siehe auch 2. Juni 1967, Brokdorf, Wackersdorf, Stuttgart 21, um nur einige zu nennen.

Am Galgen baumelnder AdlerUnd Herrschaftslosigkeit bedeutet nicht, dass nichts organisiert wird oder keiner zum Gemeinwohl beiträgt. Im Gegenteil! Man kann sich durchaus absprechen, das ist auch einem Anarchisten nicht verboten! Doch niemand darf über andere herrschen, sie gegen ihren Willen fremdbestimmen.

Dass das funktionieren soll, glaubt natürlich kaum einer. Dank dauernder Diskreditierung durch die Herrschenden und ihre hörigen Medien. Und danḱ immer neuer, immer mehr Gesetze und Verordnungen, die dem Menschen immer mehr Eigenverantwortung nehmen und ihn so letztlich auch immer abhängiger vom Beherrschtwerden machen, so dass kaum einer glauben mag, dass der Mensch auch im Stande sein könnte, vernünftig zu sein. Und über den Tellerrand zu blicken und sich auch um seine Mitmenschen zu sorgen.

Wir aber sagen: Anarchie ist machbar, Herr Nachbar!

Die Politik ist die Wissenschaft von der Freiheit: die Beherrschung des Menschen durch den Menschen, gleichviel hinter welchem Namen sie sich verbergen mag, ist Unterdrückung, die höchste Vollkommenheit der Gesellschaft findet sich in der Vereinigung von Ordnung und Anarchie. – Pierre Joseph Proudhon

Advertisements