Logo der SGAF bzw. SAF (analog zur RAF): Blassroter Stern mit Rollator im Zentrum, darauf Schriftzug.Ja, toll. Das war es mit den Gefahrengebieten von Hamburg? Olaf Scholz sagte gerade zum „Stern“, sie seien erfolgreich gewesen, hätten ihren Zweck erfüllt und seien nun deswegen nicht mehr notwendig.

Ihren Zweck erfüllt haben sie sicherlich: Sie haben die Macht der Polizeitruppen in Hamburg demonstriert und wie Willkür ganz legal sein kann. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die anderen Länder nachziehen und ihren Polizeien gleiche Gewalt einräumen. Damit die ohne mühsame und zeitraubende Anträge und Prüfungen durch irgendwelche überprüfenden Institutionen schnell und effizient handeln können. Und dem Staat unkontrolliert Macht verleihen mit geradezu autonomen Truppen.

Die Große Koalition wird sicherlich nichts dagegen haben, wenn die Macht auch bundesweit gefestigt und sämtliche ernstzunehmende Opposition eingeschüchtert und bekämpft wird.

Es geht nicht nur um die Rote Flora! Diese markiert nur den Anfang! Das Problem mit dem Staat besteht überall. Nicht allein dort. Dieser Staat ist schon lange keine Demokratie mehr. Nicht einmal mehr eine Post-Demokratie. Wir sollten es Post-Post-Demokratie nennen! Denn alles, was auf Selbstbestimmung von Menschen und auf Freiheit hinausläuft, wird verboten, gespalten oder einfach so niedergeschlagen.

Die Spiele mögen beginnen!

  • Der Kampf gegen die Gewalt gegen uns!
  • Der Kampf um echte Freiheit!
  • Der Kampf um echte Gerechtigkeit!
  • Der Kampf um Solidarität unter und mit allen Menschen, egal welcher Herkunft!
Advertisements