Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Logo der SGAF bzw. SAF (analog zur RAF): Blassroter Stern mit Rollator im Zentrum, darauf Schriftzug.Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst der Vergreisung.

Ich bin zu alt zum demonstrieren. Zu alt und zu krank. Vor allem unter den heutigen Bedingungen. Die Wasserwerfer sind zu brutal, die Pflastersteine so schwer. Und genauso geht es Emil Blume und Andy Rage. Und der Grünen Fee, der Großmutter der Kompanie. Alle jenseits der vierzig. Uns läuft die Zeit davon, und deshalb reicht demonstrieren nicht mehr aus! Schon gar nicht für eine Zukunft, die wir nicht mehr erleben werden. Nun kämpfen wir mit allen Mitteln!

Der erste Schritt: Kultur- und Subkulturpropaganda durch die zu gründende Band „Pimmel Riot“ mit provozierenden Auftritten (unbekleidet) in Polizeistationen, Kirchen und Gewerkschaftsbüros sowie dem Bundestag. Dies in Verbindung mit Nacktprotesten (unten ohne) durch die gemischtgeschlechtliche Organisation „Penen“. Nackt Pogo-tanzende Greise auf dem Pult der Kanzlerin! Zu ungestimmten Instrumenten in brachialer Lautstärke! Aufstand der Opas! Protest der Penisse! Brutale Brüste! Blutende Ohren! Öffentliches Verrichten der Notdurft!

Ein Ziel auf unserem Weg: Die Gründung des ersten besetzten und autonomen Altersheims.

Nein, wir haben keine Bedenken, dass V-Leute eingeschleust werden. Wir gehen davon aus, dass man zu große Bedenken wegen der geistigen Gesundheit und der weiteren Nutzbarkeit der Agenten haben wird. Unsere natürlichen Feinde werden sich das Gehirn verderben.

Eins ist gewiss: Wir werden siegen! Worüber auch immer. Wofür auch immer.

Advertisements